Sie sind hier: Aktuelles » 23.11.2017 neue Sanitäter für die DRK-Bereitschaft Weilheim

23.11.2017 neue Sanitäter für die DRK-Bereitschaft Weilheim

Nachdem unsere drei Helfer Nadine Werner, Enrique Kaczor und Assadullah Zadran, einen ErsteHilfe Kurs (9UE), das Rotkreuz-Einführungsseminar (16UE) und die Helfer-Grundausbildungen Einsatz (8UE) - Betreuung (8UE) - Technik und Sicherheit (8UE) - Erweiterte ErsteHilfe (8UE) besucht haben, konnte dann endlich am 02. November der San-Kurs starten.

In den 48 Unterrichtseinheiten (zu je 45 Minuten) wurden im Kreisverbandsgebäude in Nürtingen und im DRK Katastrophenschutz-Zentrum Owen unter anderem die Anwendung des Defibrillator und die Intubation via Larynxtubus, sowie der Umgang mit Schaufeltrage, Vakuummatratze, Spineboard, Stifneck (Halskrause) geübt.
Beim Thema Rettung und Transport wurde den Teilnehmern diverse Szenarien vorgestellt und die Möglichkeiten die Patienten so effizient und schonend wie möglich auf eine Rettungsdienst-Trage zu verfrachten. Verhalten im Einsatz/Sanitätsdienst, die persönliche Schutzausrüstung und viele medizinische Notfälle wurden eingehend besprochen und beübt.

Am 16. November war es dann soweit und die 17 Sanitätsdienst-Anwärter aus den Bereitschaften des Kreisverbandes Nürtingen/Kirchheim legten ihre theoretische und praktische Prüfung ab.

Besonders zu erwähnen ist auch, dass wir zwei junge Flüchtlinge aus dem DRK Ortsverein Kirchheim unter Teck und der DRK-Bereitschaft Weilheim an der Teck schulen konnten, die sich nun weiter in den Bereitschaften engagieren und integrieren werden.

18. Dezember 2017 13:53 Uhr. Alter: 2 Jahre