Sie sind hier: Aktuelles » Führungskräfte-Treffen SEG Teck im DRK Katastrophenschutz-Zentrum Owen

Führungskräfte-Treffen SEG Teck im DRK Katastrophenschutz-Zentrum Owen

Gestern Abend trafen sich rund 20 Gruppen- und Zugführer der gemeinsamen Schnelleinsatzgruppe (SEG) Teck im DRK Katastrophenschutz-Zentrum Owen.

Die Schnelleinsatzgruppe kann in unterschiedlichen Modulen alarmiert werden.

 

- Modul Führung 1/1/2/4

Das Leistungsmodul Führung führt Einsatzabschnitte. Es stellt die Kommunikation und Kooperation mit übergeordneten Führungsstellen und benachbarten Einheiten sicher, nimmt Einsatzaufträge entgegen und informiert über Lageentwicklung und Einsatzabwicklung.

Das Modul kann autark auch außerhalb der SEG verwendet werden - Zum Beispiel zum Führen eines Bereitstellungsraumes

(Das Modul kommuniziert via Richtfunk mit dem ELW2 aus Nürtingen.)

 

- Modul Erstversorgung 0/1/8/9

Das Leistungsmodul Erstversorgung ist das Kernelement der SEG. Es hat die Aufgabe, bei großen Schadensereignissen zusätzliches Personal und Material für die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Patientenversorgung bereitzustellen.

Hier können wir eine Patientenablage einrichten, oder ein Schnellbehandlungszelt (T1) betreiben.

 

- Modul Betreuung und Logistik 0/1/8/9

Das Leistungsmodul Betreuung und Logistik gewährleistet die Versorgung und soziale Betreuung von rund 100 unverletzten Betroffenen und Einsatzkräften. Es übernimmt zusätzlich Materialtransporte, stellt Stromaggregat und Zeltheizung.

 

Ziel des gestrigen Abends war, die Führungskräfte aller beteiligten Bereitschaften auf denselben Stand zu bringen. Es wurden nach dem theoretischen Teil in Gruppen die drei unterschiedlichen Module, sowie der ELW2 erklärt.

Die Module der SEG werden materiell und personell gestellt von der DRK-Bereitschaft Weilheim an der Teck dem DRK Ortsverein Kirchheim unter Teck und der DRK Bereitschaft Wendlingen-Unterensingen gestellt.

Um eine höchstmögliche Verfügbarkeit der ehrenamtlichen Einheiten sicherzustellen ist die SEG-Teck mit den 3 DRK Bereitschaften sehr gut aufgestellt.

30. Januar 2019 15:15 Uhr. Alter: 113 Tage