Sie sind hier: Aktuelles » VW tauscht Einsatzfahrzeug der Helfer-vor-Ort Weilheim

VW tauscht Einsatzfahrzeug der Helfer-vor-Ort Weilheim

Als die Bereitschaftsleitung der DRK-Bereitschaft Weilheim an der Teck Anfang diesen Jahres die Nachricht erhielt, dass ihr Einsatzfahrzeug wegen einer Rückrufaktion aus dem Verkehr gezogen werden muss, wusste noch keiner wie es weitergehen soll.

Als der erste Schreck über den drohenden Verlust unseres so dringend benötigten Einsatzfahrzeug überwunden war, ging der Blick nach vorne und man nahm Kontakt zu VW auf.

Parallel hierzu wurde ein Sonderausschuss einberufen, der das bestehende Konzept auf Schwächen und Stärken untersuchte und Alternativen in Erwägung ziehen sollte.

Letztendlich stand der Entschluss schnell fest, dass man dem bewährten Fahrzeugkonzept treu bleiben wollte und erneut auf die Eigenschaften eines VW Amarok setzen will.

So ging man dann auch in die Verhandlungen mit VW. Swen Kaufmann vom Autohaus Ramsperger, selbst Weilheimer, stand hier mit Rat und Tat zur Seite und so konnte man in der vergangenen Woche das neue Einsatzfahrzeug offiziell entgegennehmen.

Eine wesentliche Änderung zum alten Fahrzeug ist das Hardtop, hier haben wir nun deutlich mehr Stauflächen. Auch eine neue Signalanlage wurde verbaut, die mit Kreuzungsblitzern, einer dritten Kennleuchte und Heckabsicherung die Sicherheit bei Einsatzfahrten erhöhen soll.

Das „alte“ Einsatzfahrzeug wurde erst Ende 2016 in Dienst gestellt und hat in dieser kurzen Zeit über 700 Einsatzfahrten absolviert.


11. November 2020 22:42 Uhr. Alter: 17 Tage